Schimmel auf der Blumenerde, wo kommt er her?

Viele Menschen kennen das Problem. Auf den Zimmerpflanzen bildet sich auf der Erdoberfläche eine Schimmelschicht. Das ist nicht gut für die Pflanzen und sieht obendrein auch nicht schön aus. Des weiteren können die Sporen leicht aufgewirbelt werden (zum Beispiel beim Gießen) was auch nicht gut für die eigene Gesundheit ist.

Woher kommt der Schimmel auf der Blumenerde?

Da sich Schimmelsporen überall in unserer Umgebungsluft befinden können diese sich leicht auf dem Pflanzsubstrat absetzen. Wie immer hat Schimmelbildung vor allem eine Ursache. Und das ist zuviel Feuchtigkeit, welche sich in diesem Fall in der Blumenerde befindet.

Man sollte immer Töpfe verwenden welche unten Löcher besitzen, damit die überschüssige Flüssigkeit die beim Gießen anfallen kann ablaufen kann. Bei zu häufigem Gießen und einer Blumenerde die immer Nass ist kann sich Schimmel sehr schnell ansiedeln. Möchte man diesen Schimmel entfernen kommt es auf die Stärke des Befalls an.

Wie entferne ich den Schimmel wieder von meinen Pflanzen?

Wenn die Blumenerde nur leicht verschimmelt ist empfiehlt es sich die oberste Schicht der Erde abzutragen. Im Anschluss daran kann man den Topf wieder mit frischer Blumenerde auffüllen und lässt die Erde erst einmal austrocknen. Natürlich nur soweit das die Pflanze noch ausreichend Wasser zur Verfügung hat. Spätestens wenn die Pflanze die Blätter hängenlässt sollte man also am besten wieder einmal gießen. Jedoch in Maßen, die meisten Pflanzen stehen nicht gerne im Wasser.

Wenn die Blumenerde sehr stark verschimmelt ist empfiehlt es sich die Pflanze „umzutopfen“ und Ihr in diesem Zuge ein komplett neues Erdreich zur Verfügung zu stellen. Das kann sich je nachdem wie stark das Wurzelwerk der Pflanze ausgebildet ist als schwierig erweisen. Man kann die Erde am Wurzelball im Garten mit einem Schlauch ganz gut abspritzen. Anschließend müssen die Wurzeln wieder unversehrt in die frische Erde. Hier kann man direkt ein bisschen Wässern wenn die Erde nicht vorher schon zu Feucht war.

Ihr seht also Schimmel auf der Blumenerde ist eigentlich ganz einfach zu entfernen. Bei richtigem Gießverhalten sollte er eigentlich auch gar nicht erst auftreten.

Share

koro